Gemischte Links 28.1.2014

Mein emailender Tippgeber Daniel hat mal wieder zwei interessante Sachen aus dem Netz ausgegraben.

Zum ersten das Projekt Cyberit (hatten wir schon Mitte letzten Jahres), ein Konkurrenzprodukt zum Virtuix Omni hat sich weiterentwickelt. Hier der Bericht von Heise.

Zum zweiten eine Studie über die Verbreitung von AR in der Autoindustrie – leider nur zugänglich wenn man einen Account hat :-(.

Danke Dir.

Neues vom MYO Armband

Unter all den spannenden Neuigkeiten von der CES 2014 hat wohl das MYO Armband nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen. Display-Central schreibt jedoch einen lesenswerten Abriss. Das Armband misst Muskelbewegungen mittels eines Biosensors und einer Technik, die sich ElectroMyoGraphy (EMG) nennt. Offensichtlich hat der Hersteller Thalmic Labs die Alpha Version auf der CES gezeigt, hier noch ein Bild und ein Video. Das Gerät kann für 149$ auf der Thalmic Labs Website vorbestellt werden.

Courtesy of Display Central

 

Virtuelle Fundstücke 10.11.2013

  • Heise hat einen schönen Artikel über die Fähigkeiten der am 22. Nov erscheinenden Kinect 2
  • Für das Westerwälder Eisenwerk GmbH hat die Szenaris GmbH eine Virtual Reality basierte Schulungsanwendung zum Warten mobiler Wasseraufbereitungsanlagen. Ersatzteile bestellen geht auch. Quelle: Checkpoint E-Learning
  • Oculus-Rift.de berichtet, dass es gegenüber anderslautenden Berichten jetzt doch keine mobile Version der Rift geben soll.
  • Projection Mapping: Die Universität von Tokio kann Bilder auf Dinge projezieren, sie sich sehr schnell bewegen. Sie nutzen dazu eine Kamera mit 1000 fps und ein spiegelbasiertes Projektionssystem. Quelle: projection-mapping.org
    [youtube ZuSUHuSceYc 640 360]
  • Die Universität von Alabama hat ein Google Glass basiertes Telepräsenzsystem für chirurgische Operationen genannt VIPAAR vorgestellt. Ist aus meiner Sicht durchaus auch etwas für das Wartungsszenario. Quelle: Sciencedaily
  • Wer mal einen Blick in die Zukunft mit AR werfen möchte findet auf Augmented-Reality-3D ein paar interessante Kurzfilme.

Digital Overlay

Beim Aufräumen meiner Bookmarks stolperte ich grad über einen Beitrag auf der Intel Seite zum Thema “Digital Overlay”. Bedeutet prinzipiell elektronischen/elektrischen Geräten mehr Funktionalität über ein AR-Interface zu geben. Tolles Video vom MIT.

Quelle: Intel

[youtube UA_HZVmmY84 640 360]

Gemischte Links 22.08.2013

  • wie Haptix so verspricht auch die Firma Übi Interactive jede Oberfläche mit Hilfe einer Kinect und eines Projektors in einen Touchscreen zu verwandeln. Quelle: Golem
  • die Unternehmensberatung xCon Partners hat auf Ihrer Homepage ein interessantes PDF, das für den Einsatz von AR-Brillen wirbt.
  • Für WebGL und three.js gibts ein bisschen verrückte Experimentierseite
  • VISTRA ist ein sehr interessantes EU-Projekt, Kern VR-Training. Lohnt sich die Seite mal anzuschauen.

Gemischte Links 15.08.2013

  • das nächste Interaktionsgerät, das auf Kickstarter Funding sucht heisst Haptix. Ziel des mit zwei Kameras ausgestatteten Sensors ist es, alle Oberflächen Multitouch-fähig zu machen. Könnte ganz interessant sein. Mehr Infos auf der Kickstarterseite. Quelle: Golem
  • Es gibt ein Video zu dem im April geposteten Projekt Ambilight für das Oculus Rift
    [youtube r8FSuxA-cp4 640 360]
  • Ein cooles Display hat DreamLOC auf der ISE 2013 gezeigt, eine 3D Vision in einer durchsichtigen Pyramide. Quelle: Display Central
    [youtube y3Wk2j8KX6w 640 360]
  • Spass mit Lasern gibt es in diesem Video. Keine Ahnung wie das funktioniert, aber das will ich auch.
    [youtube fBxPYhOnKv0 640 360]

Gemischte Links 7.8.2013

  • Laut Techcrunch hat Microsoft ein Patent für eine AR-Brille eingereicht, ergänzt um Gestenerkennung, Blickerfassung, Gesichtserkennung und Sprachsteuerung. Quelle: Techcrunch
  • Ein Entwickler namens Teddy hat ebenfalls das Rift und die Hydra Controller kombiniert und daraus einen Shooter gebaut. Das ganze nennt der Hydradeck. Quelle: Road to VR
  • Spiegel Online hat den Leap Controller getestet und kommt zu einem durchwachsenen Ergebnis. Quelle: Spiegel

Gemischte Links 6.8.2013

  • Die Firma Elcnor-Deimos bietet nicht nur fortgeschrittene Touchscreeninterfaces sondern nutzt auch AR-Technologien und Gestenerkennung für Ihre Anwendungen. Den AR-Teil nennen Sie die argos Plattform, basiert auf dem metaio SDK. Quelle: Augmented Blog
  • Openglass ist ein Projekt zweier Doktoranden, das Sehbehinderte mit Google Glass unterstützen will. Quelle: Golem
    [youtube CEDg0k1HsH8 640 360]
  • Das Seuchenschutzzentrum der USA (CDC) hat sich eine VR-Anlage zu Trainingszwecken gekauft. Auch eine interessante Anwendung. Quelle: Washington Post
  • Oliver Kreylos von der UC Davis hat sein angepasstes VRUI-Toolkit mit der Rift und den Hydra Controllern zum Arbeiten gebracht. Zusätzlich wird die Kinect genutzt um Hände und Controller in die VR zu integrieren. Gibt ein cooles Video. Quelle: Road to VR
    [youtube IERHs7yYsWI 640 360]
  • Road to VR hat ausserdem noch einen interessanten Artikel mit Gedankenspielen zur Nutzung der Rift mit angebauten Kameras.
  • Virtalis hat einen Großauftrag für die Realisierung einer CAVE und einer Powerwall Umgebung gewonnen. Das interessante ist: Es ist für Hoteliers und Gastronomie. Pressemeldung