Sixense STEM Update

Nach der erfolgreichen Beendigung (241% Funding von $250,000) ihres Kickstarter Projektes, ist es Zeit mal wieder einen Blick auf das STEM System von Sixense zu werfen.

Konzipiert als Nachfolger des sehr beliebten Razer Hydra Controllers (magnetisches Tracking) soll STEM ein drahtloses, modulares Motion Tracking für intuitive und natürliche Interaktion sein. Das System unterstützt bis zu fünf drahtlose elektromagnetische Trackingsensoren, die von einem Controller verfolgt werden. Besonderen Wert legt der Hersteller dabei auf das SDK und die zukünftige Integration in Computerspiele. Die Sensoren sollen dabei in einem 8 Fuss Radius von der Basis funktionieren, eine Auflösung von weniger als 3mm für die Position und 2° für die Rotation bieten. Das ganze ohne Drift und mit einer Latenzzeit unter 10 ms, das klingt schon sehr ambitioniert.

Wer es selber nachlesen möchte:

Leave a Comment.