Gemischte Links 7.5.2013

Gestern war nix, also nix erwähnenswertes. Aber dafür gibts heute einiges Neues und Altes:

  • Metaio startet einen Entwicklerwettbewerb, den Metaio International Augmented Reality Developer Contest. In vier Kategorien. Möcht jemand mitmachen? Zu gewinnen gibt es einen Besuch auf der Hausmesse insideAR inkl. Vortrag, bei dem man seine Anwendung vorstellen kann. Deadline ist der 24. August.
  • Youtube Channel der TU München über Medizinische AR-Anwendungen
  • ScopeAR hat ein Video von Ihrem Produkt, angeblich das am weitesten fortgeschrittene AR-Training / Unterstützungssystem der Welt. Ansonsten gibt die Seite (noch) nicht viel her.
  • Augmensys ist eine deutschsprachige Firma aus Österreich, die AR-Industrieanwendungen mit Tablets und Smartphones macht.Nichts sensationell neues, aber ganz interessant anzusehen.
  • Vom ZDF ein Beitrag des elektrischen Reporters zu AR, nicht neu hab ich aber noch nicht gesehen
  • Die Virtusphere, der menschliche Hamster-Ball, soll bald auf den Markt kommen. In Konkurrenz zu Virtuix Omni und WizDish ist ein Preis von ca. 28.000 $ ganz schön teuer …. (Quelle: 3D Focus)
  • Der Hersteller der virtuellen Trainings- und Simulationsumgebung VSTEP namens RescueSim plant Oculus Rift Support.
  • Optocoter sind also doch zu was gut
    [youtube janur7RJwm0]

Leave a Comment.