Gemischte Links 17.2.2014

Mal ein paar Neuigkeiten, auch wenn es nicht viel ist.

  • Das X3DOM Blog featured einen neuen Editor mit dem man im Browser Modelle aus kleinen Würfeln bauen kann. Erinnert mich ein bisschen an das Erstellen von Grafiken zu 286er Zeiten – da war auch der individuelle Pixel gefragt.
  • Die Firma IPOPlan hat ein Tool namens IPOLog zur Optimierung von Materiallagern in der Produktion, das VR, CAD und weitere Daten verbindet. Broschüre.

 

Erweiterter Blick unter die Haut

Evena Medical bringt eine AR-Brille namens Eyes-On heraus, die es erlaubt mittels multi-spektraler Bildgebung dem Patienten unter die Haut zu schauen. Das soll in erster Linie Krankenschwestern beim Finden der richtigen Vene helfen, vorstellbar sind aber auch andere Einsätze. Hier der Originalpost von Medicalaugmentedreality – ist auf jeden Fall ein tolles Ding. Was man damit machen könnte, wenn man Adern als Referenzpunkte eines 3D-Modells nutzen könnte …

Gemischte Links 28.1.2014

Mein emailender Tippgeber Daniel hat mal wieder zwei interessante Sachen aus dem Netz ausgegraben.

Zum ersten das Projekt Cyberit (hatten wir schon Mitte letzten Jahres), ein Konkurrenzprodukt zum Virtuix Omni hat sich weiterentwickelt. Hier der Bericht von Heise.

Zum zweiten eine Studie über die Verbreitung von AR in der Autoindustrie – leider nur zugänglich wenn man einen Account hat :-(.

Danke Dir.

VR und AR bei Daimler

Das VDP veröffentlichte im Newsfeed Links auf schöne Videos von Daimler zur Nutzung von Virtual Reality und Augmented Reality. Das ganze findet sich im Youtube Stream vom Genius Team (wobei sich mir nicht erschließt, wer das eigentlich ist), aber hier die Videos:

Infrastruktur des Virtual Reality Centers. Hier kann man schön sehen, welche Technik und Anlagen Daimer einsetzt, neben einer CAVE, zwei Powerwalls ist auch AR-Showroom genannt.

[youtube ak8jyLH51ls]

Dann ein Video zum Einsatz von Mixed Reality.

[youtube zPpOrUqdPzM]

Highend Visualisierung (sieht aus wie RTT, sehr schick)

[youtube dC-Gott32Fg]

und dynamische Baubarkeitsuntersuchung (eindeutig IC:IDO VDP mit Wii-Fernbedienung).

[youtube 9o7Abolk__E]

 

Was ich bei der CES übersehen habe

gibts freundlicherweise von diversen Webseiten als Update.

  • Oculus Rift mit Creative Depth Camera kombiniert: das erlaubt eine Interaktion ähnlich der Metabrille. Auf Road to VR gibt’s auch ein schönes Demovideo.
  • eine Übersicht über alle Neuigkeiten unter andererm über die Lumus DK-40 AR Brille, iOptik AR Kontaktlinse und weiteres auf Augmentedrealitytrends
  • hat jetzt nix mit der CES zu tun, aber auf Augmentedrealitytrends gibts noch ein kurzen, informativen Artikel zum Einsatz von AR in der Medizin. Unter anderem findet sich dort der Hinweis auf eine ipad App des Fraunhofer MEVIS, die zur Visualisierung der Leber bei Operationen dient. Auf der Website ist auch ein Video.

Virtuelle Fundstücke 25.11.2013

Hier die Übersicht über Interessantes, dass sich während des Wochenendes angesammelt hat.

  • Die Hochschule Mannheim hat im Rahmen ihres Kompetenzzentrums Virtuelles Engineering eine Präsentation “10 Thesen zur VR-Einführung” – Lessons Learned aus 10 Jahren VR Erfahrung veröffentlicht. Zu finden sind diese im Download Bereich des VDC Fellbach, hier. Zeigt in geraffter Form die Argumente und Probleme, die alle im Bereich Tätigen gut kennen.
  • Ebenfalls auf der Seite des VDC Fellbach ist eine ausgesprochen nichtssagende Pressemeldung zur gerade vergangenen SAE 2013 zu finden, schade eigentlich denn die Vorträge klangen sehr interessant und anwendungsorientiert.
  • und als letztes gab das VDC in seiner Whitepaper Reihe eines zum Thema “Virtuelle Techniken in textilen Anwendungen” heraus, ebenfalls zu finden im Download-Bereich, hier.
  • Die Gimpel3D 2D zu 3D Konvertierungssoftware ist jetzt Open-Source. Dabei handelt es sich um ein von René Gimpel entwickeltes Programm, das den Nutzer bei der Konvertierung von 2D Bildern in 3D Material unterstützt – Fachwissen erforderlich. Quelle: 3DVision-Blog
  • Projection Mapping: Zum Abschluss dieses schöne Werbevideo für neue kleine LG-Projektoren – lustig.
    [youtube T7XzyZB6WEM 640 360]