Neue Interaktionsgeräte

Aus einer e-mail erfuhr ich von NUIA eyeCharm von 4tiitoo. Dabei handelt es sich bei letzteren offensichtlich um ein Münchener Unternehmen, das bereits durch die Herausgabe des WeTab auf sich aufmerksam gemacht hat. Jetzt jedenfalls am Start mit einem Aufsatz für die Kinect, der für 60$ und mit Hilfe des zugehörigen NUIA SDKs Eye Tracking, also die Steuerung von Applikationen mit Hilfe von Augenbewegungen, möglich machen soll. Bislang gibt es lediglich das Kickstarter Projekt zur Finanzierung von 100.000$. Dort findet sich auch ein Werbevideo mit mehr Infos, wenn das wird mit der Finanzierung wollen Sie die Geräte von August an ausliefern. Der Gedanke die Bedienung meines Computers an meine Augenbewegungen zu koppeln bereitet mir schon ein wenig Unbehagen, aber Ausprobieren würde ich das schon.

Das zweite Projekt ist // DUO (fand ich beim Aufräumen der gemerkten Bookmarks wieder). Dabei handelt es sich um ein Gerät das man vor den Bildschirm legt und das die Handbewegungen dreidimensional erkennt und so berührungslose Interaktion möglich machen soll. Dazu soll es ebenfalls eine Kickstarter Kampagne geben, die allerdings noch im Werden zu sein scheint.