Virtuelle Fundstücke 7. März 2014

  • Das Fraunhofer IFF hat mit einigen anderen Partnern das “virtuelle Untertagelabor” entwickelt, das bei der Suche nach einer geeigneten Atommüllendlagerstätte helfen soll. Quelle: idw-online
  • Die TU Chemnitz (Fakultät für Informatik) und das Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens haben methodische Grundlagen erarbeitet, um einen 3D-Stiefelentwurf für die Schuhindustrie aus Beinmessdaten zu realisieren. Quelle: idw-online

Gemischte Links 18.10.2013

So und nun die kleinen Neuigkeiten, damit mein Newsfeed mal ein wenig kürzer wird.

Das soll’s sein, Schönes Wochenende!

Gemischte Links 9.7.2013

Es ist ganz schön ruhig in der Szene. Ein paar Kleinigkeiten gibt es dennoch:

  • Von der vor einiger Zeit erwähnten AR-Brille Atheer gibt es Neues. Die Brille verbindet konsequent Gestensteuerung mit AR-Brillen, laut Heise gibt es bereits zwei Demogeräte, die Erfahrungen werden in diesem Artikel beschrieben.
  • Von Microsoft gibt es ein cleveres Haptiksystem für Bildschirme, indem ein Touchdisplay beweglich aufgehängt wird und sich abhängig von der Nutzerberührung und dem Inhalt bewegen lässt. So kann beispielsweise die Rundung einer Kugel erspürt werden. Quelle (mit Video): Microsoft Research

instant3DHub

Das Fraunhofer IGD hat zur CeBIT eine Art App Auslieferungsframework vorgestellt, den instant3DHub, hier die Pressemeldung. Dieses stellt Endgerät- und Anwendungsspezifisch Webanwendungen für mobile Geräte bereit, basierend auf dem instantreality Framework als Backend.

Auf web3d.org findet sich eine Präsentation von der Siggraph 2012, in der das ganze etwas genauer erklärt ist. Noch eine vom Virtual Engineering Forum 2012 mit noch etwas anderen Infos. Auch das Produktblatt hab ich gefunden.

Zu guter Letzt sei Euch zu diesem Thema der Youtube Channel vom IGD ans Herz gelegt, in dem sich viele beeindruckende Demo Videos, besonders zu serverbasiertem Rendering finden.

Software für die Wissenschaft

  •  gefunden in der letzten c’t: Utopia Docs – im Prinzip ein PDF-Viewer, der er auch erlaubt Annotationen hinzuzufügen. Das besondere Feature ist die Erkennung von wissenschaftlichen Dokumenten und das automatische Durchsuchen wichtiger Online-Datenbanken, bspw. Mendeley um verwandte Publikationen zu finden. Nicht schlecht.
  • Yovisto ist ein Portal für wissenschaftliche Videos, warum es das gibt oder auf welche Quellen es genau zugreift ist mir schleierhaft.

… da ist man mal ein paar Tage im Urlaub

und schon passiert was. Hier kurz zusammengefasst:

  • Vuzix M100 kommt wohl im Sommer nach Europa, genaueres hier im zugehörigen Heise Artikel
  • unbemerkt hat metaio ein Hardware IP namens “AREngine” entwickelt, das von Sony Ericsson in die nächste Plattform integriert wird. Hier die Pressemeldung. Bin gespannt ob das passiert und wenn, wieviel Leistungszuwachs das bringt.
  • Über Canon’s Vorstellung eines HMDs namens MReal gibt es hier einen Artikel (soll am 1. März auf den Markt kommen), die Preisvorstellungen sind allerdings nichts für den privaten Geldbeutel.
  • John Carmack schrieb einen sehr lesenswerten Artikel über die Latenz bei VR Anwendungen hier.

Edit: Ergänzend zu dem Canon Test las ich heute morgen das RTT eine strategische Partnerschaft mit Canon bezüglich der MReal Plattform eingegangen ist, hier die Pressemeldung.