Common Resource container for X3DOM

Scrolling through my e-mails, I found some info that was new to me. The guys from Fraunhofer IGD are trying to unite their efforts to store data in special container formats for easier transmission and compositing in a new implementation called the Shape Resource Container (SRC). Nice namegiving btw. This shall contain all the implementions of ImageGeometry, BinaryGeometry and PopGeometry they already developed. You can find more info (including commands for using aopt for conversion) on this page. Highly recommended for everyone working with X3DOM.

Nice Demo here.

Edit: Seems like there is competition concerning container formats for 3D web applications, BLAST from the XML3D people server a similiar purpose. Details can be found here.

Gemischte Links 17.2.2014

Mal ein paar Neuigkeiten, auch wenn es nicht viel ist.

  • Das X3DOM Blog featured einen neuen Editor mit dem man im Browser Modelle aus kleinen Würfeln bauen kann. Erinnert mich ein bisschen an das Erstellen von Grafiken zu 286er Zeiten – da war auch der individuelle Pixel gefragt.
  • Die Firma IPOPlan hat ein Tool namens IPOLog zur Optimierung von Materiallagern in der Produktion, das VR, CAD und weitere Daten verbindet. Broschüre.

 

Virtuelle Fundstücke 29.10.2013

  • X3DOM: Das IGD releast Version 1.5.1 seiner Javascript Bibliothek.
  • Google Glass: Von der berühmten Brille soll es noch dieser Jahr eine neue Hardware Version geben, die auch mit normalen Brillen funktioniert. Der Kreis der Betatester soll damit einhergehend auch erweitert werden. Quelle: Golem
  • Projection Mapping: Ein ineressanter Artikel zur Nutzung von Projection Mapping im Sport findet sich hier (mit ein paar coolen Demovideos).
  • AR Stammtisch: Einen solchen gibt es in München, wie ich gerade sah.Zusammen mit einer Facebook Seite und einer Xing Gruppe, also gut vernetzt. Besonders beeindruckend ist auch die Tech Demo von Christie, gepowert von RTT DeltaGen, gezeigt auf der InfoComm und SIGGRAPH 2013.. Quelle: Projection-Mapping.org
    [youtube d_B_Aw69vt0 640 360]
  • InfinitEye: Ein Hands-On Review des Oculus Rift Konkurrenten mit 210° FOV kann man detailliert auf Road to VR nachlesen, interessant.
  • MedicalAugmentedReality Blog: Dr. Christoph Bichlmeier (TU München) hat ein spezialisiertes Blog zur Anwendung von Augmented Reality in der Medizin. Letzter Post “Context Aware Augmented Reality for Dental Applications”. Prädikat sehr lesenswert.

Neues aus Darmstadt

Aus den Projekten X3DOM/instantreality gibts Neues.

instant3DHub

Das Fraunhofer IGD hat zur CeBIT eine Art App Auslieferungsframework vorgestellt, den instant3DHub, hier die Pressemeldung. Dieses stellt Endgerät- und Anwendungsspezifisch Webanwendungen für mobile Geräte bereit, basierend auf dem instantreality Framework als Backend.

Auf web3d.org findet sich eine Präsentation von der Siggraph 2012, in der das ganze etwas genauer erklärt ist. Noch eine vom Virtual Engineering Forum 2012 mit noch etwas anderen Infos. Auch das Produktblatt hab ich gefunden.

Zu guter Letzt sei Euch zu diesem Thema der Youtube Channel vom IGD ans Herz gelegt, in dem sich viele beeindruckende Demo Videos, besonders zu serverbasiertem Rendering finden.

Neues aus der X3DOM Welt

Tja, da habe ich doch glatt drei Posts in deren Blog verpasst.

  • iOS 6.1 unterstützt jetzt wohl X3DOM, das IGD hat sich einen Wrapper namens instantGLory geschrieben (allerdings nicht frei verfügbar)
  • für Binary Mesh Representations zur Darstellung großer Modelle gibt es ein neues Beispiel und Verbesserungen.
    Hier das Video mit dem berühmten Boeing Datensatz
    [youtube 4TrJBsb74f0]
  • für medizinische Anwendungen sehr interessant: X3DOM unterstützt jetzt VolumenRendering, hier ein Beispiel